Menü

Unsere Leistungen

Schädlingsbekämpfung

Insekten, Nager, Vogel- und Taubenschmutz und vieles mehr

» Details

Holz- und Bautenschutz

Fachmännische Untersuchung von Befall, Feuchtigkeit, RLT-Anlagen und vieles mehr ...

» Details

Wasseruntersuchung

Im Wasser können sich sehr schnell Bakterien ansammeln, welche für die Gesundheit ...

» Details

Taubenvergrämung

Der stark äthende Taubenkot schädigt Gebäude nachhaltig.

» Details

HACCP

Lebensmittelkontrolle, um Gefahren bereits bei der Erzeugung zu vermeiden.

» Details

Weitere Leistungen

Was wir sonst noch an Serviceleistungen bieten, finden Sie unter ...

» Details

Schädlingsbekämpfung

Wir verstehen uns als Fachbetrieb für Umwelthygiene mit dem Service-Angebot der Schädlingsbekämpfung von Insekten und Nagern.

Welche Schädlinge möchten Sie los werden?

Unser Service umfasst folgende Leistungen:

  • Schädlingsbestimmung
  • Ungezieferbekämpfung in Wohnräumen und Lagerbereichen
  • Schadnagerbekämfung in Wohnräumen und Außenbereichen
  • Kanalbelegung zur Rattenbekämpfung
  • Wespenbekämpfung
  • Insektenabwehr durch UV-Reflektoren
  • Mardervergrämung
  • Umsetzen besonders gefährdeter Tiere wie Marder oder Hornissen
  • Schädlingsvorsorgemaßnahmen nach HACCP für Gewerbebetriebe
  • Gesundheitsschutz
  • Vorratsschutz
  • Materialschutz
  • Pflanzenschutz
  • Biologische Alternativen und Wirkungsweisen

Schädlingsbekämpfung im Einzelfall

Um Räume schädlingsfrei zu bekommen und auch so zu erhalten, bedarf es gezielter Maßnahmen:

  • Analysieren der befallenen Stellen und Erfassung des aktuellen Zustands
    (Wareneingang, Lagerung, Infrastruktur)
  • Auslotung der Gefahren von Kontamination bzw. Beeinträchtigung der Lebensmittel durch einen Schädlingsbefall
  • Erfassung vorhandener Mängel und Aufklärung

Was wird gemacht?

  • Am Anfang steht eine Besprechung mit dem Betreiber über die Zusammenarbeit und das Einrichten einer Grundstruktur.
  • Klärung des ständigen Ansprechpartners
  • Einhaltung der gesetzlichen Hygienevorschriften der zuständigen Behörden und die Zusammenarbeit
  • Erstellung und Einweisung in einen aktuellen Hygieneplan

Installation eines Überwachungssystem: (Monitoring)

  • Angepasst an die jeweilige Situation werden in den Betriebsräumen zur Bedarfsermittlung geeignete Köderfallen aufgestellt.
  • Die Position und Art der Falle wird im Betriebrauplan eingezeichnet
  • Bei Bedarf werden auch mikrobiologische Routinemessungen durchgeführt

Holz- und Bautenschutz

Unser Service rund ums Haus: Wir untersuchen Baumaterial innen und außen, Bau- und Klebstoffe auf Asbestgehalt und andere Schadstoffe, Lacke und Legierungen auf giftige Ausdünstungen und Schadstoffe und vieles mehr. Auch bei Schimmelbefall, Mauerwerkstrockenlegung und Untersuchungen von Klimaanlagen sind Sie bei uns in besten Händen.

Holz- und Bautenschutz, Asbest Sanierung

  • Untersuchungen und Ermittlung des Befalls am Objekt
  • Vorbeugende und bekämpfende Maßnahmen, z.B. Begasung in Druckkammer
  • Mauerwerkstrockenlegung

Schimmelpilzbekämpfung

  • Schimmelpilzerkennung
  • Schimmelpilzbestimmung durch Abklatsch und Luftmessungen
  • Schimmelpilzentferung nach DIN 68000-4

Hygienekontrollen an Lüftungs- und Klimaanlagen

  • Hygienekontrollen an Lüftungs- und Klimaanlagen VDI 6022 und Kategorie A

Vogel- und Taubenabwehr

Tauben, die sich an Fassaden und Gebäuden niederlassen, hinterlassen überall ihren Kot und damit auch Gestank und Ungeziefer. Die Häuser werden nach kurzer Zeit nicht nur unansehnlich, sondern auch durch den stark ätzenden Taubenkot geschädigt.

Tauben können über Schädlinge, wie z.B. Taubenzecken und Speckkäfer, schwere Krankheiten übertragen. Daher ist eine Vergrämung angebracht und sinnvoll.

Vogel- und Taubenschutz sowie Vergrämung

  • Taubenkotentfernung
  • Entsorgung
  • wenn notwendig Desinfektion

Trink- und Beckenwasser-Untersuchungen

Trinkwasseruntersuchung nach TrwVO

  • Legionellendiagnostik nach DVGW 552
  • Schwermetalluntersuchungen
  • Chlorbestimmung bei laufender Desinfektion
  • Installieren einer UV-Desinfektionsanlage je nach Bedarf und Größe
  • Erhalten der Betriebshygiene durch erstellen eines Hygieneplanes

Beckenwasseruntesuchung nach DIN 19463

  • Entalgung in Hallenbädern und angrenzende Nassbereiche
  • Entfernung von Stockflecken in Nassbereichen
  • Erhalten der Betriebshygiene durch erstellen eines Hygieneplanes

Legionellen – die versteckte Gefahr

Legionellen aus der Dusche?

Im Jahre 1976 erkrankten in einem Hotel in Philadelphia / USA, bei einem Veteranentreffen der American Legion, 224 von 4500 Gästen an einer schweren Lungenentzündung und 34 von ihnen sind daran gestorben. In Holland verstarben 1999 beim Besuch der Blumenschau 21 Menschen an Legionellen.

Was sind Legionellen?

Legionellen sind im Wasser lebende Bakterien, die weltweit in allen Wasseransammlungen vorkommen. Im erwärmten Wasser finden sie häufig optimale Lebensbedingungen und können sich unter Umständen massenhaft vermehren. Daher kann man Legionellen sehr häufig im erwärmten Trinkwasser vor allen in größeren Gebäuden wie Hotels, Schwimmbäder und Sportanlagen finden. Die Übertragung bzw. Erkrankungen erfolgen durch das Einatmen kontaminierter Aerosole.

Mit der Verabschiedung des Infektionsschutzgesetzes, Bundesseuchengesetzes alt und dessen Einführung, ist die Erkrankung der Legionellose nun jedoch auch in der Bundesrepublik meldepflichtig geworden.

Auch die ab 2003 geltende Trinkwasserverordnung schreibt eine periodische Untersuchung des Rohr- und Leitungsnetzes vor.

In der Anlage 4 unter „periodischen Untersuchungen“ heißt es:
Der periodischen Untersuchung unterliegt auch die Untersuchung auf Legionellen in zentralen Erwärmungsanlagen der Hausinstallation nach § 3 Nr. 2 aus denen Wasser für die Öffentlichkeit bereitgestellt wird.

Welche Konsequenzen hat das für den Betreiber?

Alte Anlagen müssen saniert werden oder auf den Stand der Technik gebracht werden. Dies ist meist mit hohen Kosten verbunden und für einige Betreiber nicht stemmbar.

Das muss nicht sein!

Wie bieten eine orientierende Voruntersuchung in der Legionellendiagnostik an und helfen dem Betreiber durch Beratung und Service, sich auf die kommenden Maßnahmen einzustellen.

Rufen Sie uns an - wir helfen gerne weiter: Telefon 0831 - 5659691


HACCP

HACCP steht für Hazard Analysis and Critical Control Points (Gefahrenanalyse und kritische Kontroll-, Steuerungs- oder Lenkungspunkte) und ist für Jeden, der Lebensmittel behandelt oder in den Verkehr bringt, Pflicht.

Das Ziel ist, alle biologischen, chemischen und physikalischen Gefahren, die eventuell während des Herstellungsprozesses von Lebensmitteln – auch schon vor der Fertigung – entstehen, auszuschalten.

Betroffen sind davon Betriebe wie z.B. Ställe zur Viehhaltung, Lagerhallen, Schlachthöfe, Metzgereien, Gewächshäuser usw.

HACCP wird auch in allen Lebensmittelverarbeitenden Betrieben, wie z. B. Küchen, Kantinen, Restaurants, Imbissstuben usw. eingesetzt.

Routinearbeiten

  • Überwachung und Umsetzung des HACCP Konzeptes
  • Umsetzungscontrolling von definierten Arbeiten
  • Überwachung und Einhaltung der gesetzlichen Rahmenbedingungen
  • Verbesserung der Betriebs- und Personalhygiene
  • Wahrnehmung der Sorgfaltspflicht aller Betriebsangehörigen und Gäste
  • Auswertung von amtlichen Auflagen
  • Auswertung von Laborberichten

Weitere Leistungen

Neben den bislang genannten Leistungen bieten wir Ihnen zahlreiche weitere Wirkungsbereiche an, die wir im Folgenden auflisten.

Rufen Sie uns an – wir helfen gerne weiter: Telefon 0831 - 5659691

Desinfektionen

Der Zweck des Infektionsschutzgesetzes, welches das Bundesseuchengesetz im Januar 2001 abgelöst hat, ist Leben und Gesundheit des Einzelnen wie der Gemeinschaft vor den Gefahren durch Infektionskrankheiten zu schützen. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Hygiene in Gemeinschaftseinrichtungen gelegt.

In Gemeinschaftsräumen, speziell in Sanitäranlagen, sind ständige hygienische Maßnahmen zwingend erforderlich, da diese Anlagen von vielen Menschen benutzt werden und sich Krankheitserreger, wie Pilze und Bakterien, sehr gut ausbreiten bzw. vermehren können. Ständige gründliche Reinigung und eine regelmäßige Desinfektion ist daher erforderlich, um die Personen vor Schädigung durch krankmachende Keime zu schützen.

Da Desinfektionsmittel in falscher Dosierung gesundheitsschädlich sind, dürfen Desinfektionen in Gemeinschaftseinrichtungen nur von geprüften Desinfektoren durchgeführt werden.

An den Duschen und Toiletten wird eine gründliche Vorreinigung durchgeführt mit anschließender Sprühdesinfektion der Böden, Wände und Armaturen.

Mikrobiologische Untersuchungen

  • Materialproben von Boden im Innen- und Außenbereich
  • Luftkeimmessung im Innen- und Außenbereich
  • Kontrolluntersuchungen an Spültraktstrassen gem. RKI-Richtlinien
  • Abklatschproben zur Kontrolle ober Überwachung
  • Allergentest bei Hausstaubmilben und deren Entfernung
  • Abnahme von Rückstellproben im Lebensmittelbereiche

Weitere Service-Leistungen

  • Beratungstermine innerhalb von 24 Std.
  • Wespennotdienst mit kostenloser Hotline 24 Std. täglich
  • Kostenlose Befall Bestimmung für zukünftige Kunden
  • Betriebsanalyse mit Beratung vor Ort
  • Wohnungsentrümpelung mit Desinfektionsmaßnahmen
  • Neutrale Firmenfahrzeuge
  • Preiswerte Produkte vom Profi
  • Reichhaltiges Angebot von Schädlingsbekämpfungsmitteln
  • Wir verkaufen und benutzen ausschließlich geprüfte Mittel
  • Verkauf von Insektenschutzgittern an Fenstern und Türen
Lade Webseite...